Patentschutz für Software: Aktuelle Übersicht zur Gestaltung und Anwendung von Softwarepatenten

Angesichts der enormen Steigerungsraten der Patentanmeldungen zu intelligenten, vernetzten Objekten, der Wertgenerierung durch Daten und softwaregetriebenen Erfindungen ist es sehr erfreulich, dass die beiden ausgewiesenen Expertinnen Sabine Kruspig und Dr. Claudia Schwarz ihren Praxisleitfaden rund um den Patentschutz von Software, Softwarepatente und computerimplementierte Erfindungen an die aktuelle Rechtsprechung des Deutschen Patent- und Markenamtes, des Europäischen Patentamtes sowie des Bundespatentgerichts und anderen Verletzungsgerichten angepasst, erweitert und ergänzt haben.

» Weiterlesen

Interview bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu Chancen und Risiken von IP in der Digitalisierung für den deutschen Mittelstand.

In der Stuttgarter Zentrale der größten deutschen Landesbank LBBW fand am 20. Dezember 2017 das Interview mit Herrn Prof. Dr. Alexander Wurzer zur neuen Rolle von IP in der Industrie 4.0 für den Mittelstand statt.

» Weiterlesen

Sharp rise in industry 4.0 patent filings at EPO: 54% growth in three years

The European Patent Office (EPO) released its new study Patents and the Fourth Industrial Revolution: the inventions behind digital transformation in December 2017. Based on the patent data of EPO and the expertise of the examiners the study analyzed and summarized the 4th industry revolution (4IR) innovation trend, characteristics of the technology convergence, as well as the global geography of the inventions.

» Weiterlesen

Proof of success: Empirical study of the 360° IP strategy for the Thermomix and its digital ecosystem

The 360° IP strategy for the Thermomix TM5 was consistently and systematically designed in such a way that it covers all key customer benefits in its proprietary IP portfolio. The TM5 is not just a market leader in terms of the physical device, but it is also a dominant design in terms of the entire ecosystem which surrounds it. This means that customer expectations are based on the features and the user experience of the TM5.

» Weiterlesen

Innovation in medical technology for minimally invasive surgery: IP design as a leadership tool at W.O.M.

W.O.M. is the world leader in some areas of minimally invasive surgery. The company is a typical hidden champion in Germany. In the field of minimally invasive medicine, W.O.M. develops devices and accessories to enable doctors to operate with small incisions. The company develops and produces cameras, insufflators, medical pumps, and tubing, which simplify and facilitate diagnosis and treatment.

» Weiterlesen

Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0: Rittal sichert sich mit IP eine zentrale Position in der vernetzten Industrie der Zukunft

Durch konsequente Digitalisierung erreicht Rittal viele Ziele, die bisher kaum möglich erschienen. Die Beschleunigung von Prozessen im Steuerungs- und Schaltanlagenbau, die Erhöhung von Gewinnspannen, die Senkung von Personalkosten und die Verringerung von Lieferzeit wird durch die Digitalisierung bei Rittal möglich. Das Unternehmen begegnet dem enormen Kostendruck in der Branche durch die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette und sichert sich diese Position durch IP.

» Weiterlesen

Chinesische digitale Geschäftsmodelle – 360 Grad Umzingelung

Vor dem Hintergrund der zunehmend globalen chinesischen Innovations- und Digitalisierungsoffensive wird der Ansatz der 360° IP Strategie noch interessanter. Chinesische Unternehmen sind pragmatisch und arbeiten immer im Kollektiv. Sie tüfteln weniger, sondern gehen von vornherein mehr vom Nutzen ihrer Innovationen aus als ihre westlichen Kontrahenten.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5