Markenexperten von GMK unterstützen Fellowship-Programm zu Digitalmarken

Marke Goes Digital: Mit der Markenrechtsreform werden neue, insbesondere digitale Markenformen, wie die Multimediamarke eintragungsfähig. Die Digitalisierung des Markenrechts trägt der Entwicklung der Wirtschaft Rechnung, dass Wettbewerb, Kundenwahrnehmung und Kundenentscheidung zunehmend in digitalen Welten stattfinden. Das Fellowship-Programm am Graduiertenkolleg der Dieselmedaille, das sich insbesondere der effektiven Unterdrückung von Imitation und Plagiaten in digitalen Erlebniswelten widmet, bekommt durch die Markenexperten von GMK professionelle Unterstützung aus der Markenberatung.

Die Überzeugung von GMK ist es, dass Marken ganzheitlich wirken, in einem Zusammenspiel aus unterschiedlichen Aspekten. An Ihrem Markenerfolg arbeitet GMK daher mit einem interdisziplinären Team: Die GMK „Brand Guides“ sind Psychologen, Medienwissenschaftler, Betriebswirte, Redakteure, Designer und Marktforscher. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass Marken in ihrer ganzheitlichen Wirkweise wahrgenommen und geführt werden können – sowohl im Hinblick auf eine visionäre Leitidee und Gestaltung, als auch im Hinblick auf Verhalten und Botschaften.

Die GMK Markenberatung verfügt über eine langjährige Erfahrung in strategischer Markenführung bei national und international agierenden Großunternehmen und Mittelständlern, bei NGOs und Verbänden, zum Beispiel: Allianz, BASF, Bauknecht, BMW, Bosch, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Freudenberg, Jenoptik, Mercedes Benz, Merck, MTU Aero Engines, Siemens, Telekom, Trumpf, Vaillant, VW, Weidmüller und dem WDR.

GMK engagiert sich intensiv um die Weiterentwicklung des Verständnisses und der Nutzung von Wissen über Marke. GMK ist gemeinsam mit dem Rat für Formgebung beim Deutschen Markenmonitor aktiv, der größten Entscheider-Studie zum Thema Markenführung. Die Studie zeigt auf, wie Marken in Unternehmen wirken und stellt aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen im Markengeschehen dar. Einen Überblick über weitere aktuelle Markenpublikationen in Presse und Fachliteratur finden Sie hier.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.