Bits & Pretzels global startup conference with presentations on user experience management and protection of digital business models

Bits & Pretzels is one of the leading global networking conferences for founders, investors and startups around digital business models and digital transformation of businesses. More than 5.000 startup enthusiasts including very successful founder personalities from Virgin, Airbnb, Tinder or Evernote meet during this 3-day festival around the Munich Oktoberfest.

» Weiterlesen

Deutsche Telekom and international companies initiate Next Generation IP Collaboration

In February 2017 Deutsche Telekom invited leading technology companies and IP service providers to Berlin to participate in an event to create new IPR business models for collaborative IP utilization. More than 30 companies joined and worked together for two days in a creative and collaborative atmosphere.    

» Weiterlesen

Ergebnisse des Industriehearings zur DIN-Norm Qualität im IP Management

Am 9.03.2017 hat in München in München ein Industriehearing zum DIN-Projekt „Qualität im IP Management“ stattgefunden. Industrieunternehmen wie Viessmann, Schott, Karl Storz, Julius Blum, Meiko Maschinenbau, Hydro Aluminium Rolled Products, Lohmann-Koester, Contintental Teves, Bartec und Recaro Aircraft Seating diskutierten während des Symposiums intensiv über Compliance und Effizienz im betrieblichen IP-Management.

» Weiterlesen

IP-Strategie Praxisseminar: Schutz von digitalen Geschäftsmodellen

Innovationserfolge und Geschäftsmodelle im Zeitalter der Digitalisierung durch die richtige IP-Strategie langfristig sichern und praxisorientiert die Methoden und Werkzeuge des IP-Designs kennenlernen, das sind die Schwerpunkte eines aussergewöhnlichen Seminars für Führungskräfte nicht nur aus dem IP Management. Auch für das Innovations-, Produkt-und Marketingmanagement werden hier die Möglichkeiten von IP beim Erreichen strategischer Geschäftsziele anschaulich vermittelt.

» Weiterlesen

Patentmanagement zum Schutz von Geschäftsmodellen im Internet der Dinge

Das Internet der Dinge ist bereits Realität. Heute sind schon über 20 Mrd. Geräte und Maschinen über das Internet miteinander für den Datenaustausch verbunden, davon über 5 Mrd. für geschäftliche Zwecke. Besonders rasant steigt das Datenvolumen an, das über mobile Anwendungen kommuniziert wird. Von 2011 bis 2015 hat sich dieses Volumen versechsfacht. Wesentlicher Treiber für das Datenvolumen ist das Internet of Things. In den nächsten Jahren wird das monatlich ausgetauschte Datenvolumen bereits 40 Zetabyte betragen. Daran lässt sich die enorme […]

» Weiterlesen

Conference on Intellectual Property and Digitalization

Speakers from Google, Philips, BASF, ABB, Air Liquide, WIPO, Universities of Gothenbourg, Boulder Colorado, Washington, Lausanne, Bordeaux, Paris and Surrey will present insights to the digital transformation and its consequences to the  management of IP. Taking place on May 4th in Strasbourg, this international conference is dealing with topics spanning from Cyber Physical Systems, Internet of Things and Big Data Analytics to new business models and digital services. How will this approach change the IP management reality in companies and drive the […]

» Weiterlesen

Risiko Digitalisierung: Studie zum Stand der Qualität im IP Management in der deutschen Industrie

Die Studie zeigt, dass Industrie 4.0 in der deutschen Industrie, jedoch nicht immer in den Patentabteilungen angekommen ist. Die Unternehmen arbeiten intensiv an der digitalen Zukunft, doch weder wächst das Patentportfolio mit, noch sind die Kompetenzen bei Digitalisierungspatenten, implementierten Standards und Interoperabilität immer ausreichend. Nicht nur der Aufbau eigener patentgesicherter Markpositionen wird vernachlässigt, auch das Risiko bei digitalen Lösungen vom IP Dritter abhängig zu werden wächst.

» Weiterlesen

CTOs der deutschen Industrie tagen bei Kuka zu Industrie 4.0 und den Konsequenzen für das IP Management

Welche Rolle wird IP als Wettbewerbsinstrument für die deutsche Industrie in der Digitalisierung und beim Internet of Things spielen? Wie müssen sich hierzulande Technologieunternehmen mit ihrem IP und ihrem IP Management in einem globalisierten Wettlauf um die besten Marktplätze positionieren? Diese Fragen wurden im März beim deutschen Top-Experten für Robotertechnologie KUKA im Erfahrungsaustausch zwischen Technologievorständen erörtert.

» Weiterlesen

Was denken Siemens, Novartis, Nestlé und Aesculap über die 360° IP Strategie und das IP Design?

In der IP Community ist die 360° IP-Strategie mit den Fallstudien über die Umsetzung des Ansatzes von IP Design bei den Unternehmen Vorwerk, Stöbich, Abus, Wilo, IFM, etc. sehr gut aufgenommen worden. Hier sind einige Leserstimmen zusammengefasst.        

» Weiterlesen

Digitalisierung in der Landwirtschaft: Marktführer Claas macht vor, wie mit der richtigen IP Strategie Digital Farming zum Erfolg wird

Europas Marktführer der Landtechnik, die Firma Claas aus Harsewinkel, hat sich sehr erfolgreich dem Wandel in der Landmaschinentechnik gestellt. Mit 3,8 Mrd. Euro Umsatz gehört Claas zu den führenden Unternehmen der Branche und ist inzwischen mit der mondernsten landwirtschaftlichen Informationstechnik im Markt. Durch neue Geschäftsmodelle und die Integration von IP Management ist es Claas gelungen im Bereich des Digital Farming sehr erfolgreich Fuß zu fassen und sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen.    

» Weiterlesen
1 2