Rittal Industrie 4.0 auf der Hannover Messe: IP-Design zum Schutz des Digital Twin

Die intelligente Integration von Wertschöpfungsprozessen ist der Schlüssel zur digitalen Transformation der Industrie. Auf der Hannover Messe 2019 eröffnet Rittal den Besuchern neue Wertschöpfungsperspektiven durch bedarfsgerechte Systemerweiterungen, digitale Prozessketten und passende Infrastruktur.

» Weiterlesen

Markenexperten von GMK unterstützen Fellowship-Programm zu Digitalmarken

Marke Goes Digital: Mit der Markenrechtsreform werden neue, insbesondere digitale Markenformen, wie die Multimediamarke eintragungsfähig. Die Digitalisierung des Markenrechts trägt der Entwicklung der Wirtschaft Rechnung, dass Wettbewerb, Kundenwahrnehmung und Kundenentscheidung zunehmend in digitalen Welten stattfinden.

» Weiterlesen

Erfahrungsaustausch zum IP-Design beim Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen der Schwarzwaldregion

„Der industrielle Mittelstand im Südwesten kann Digitalisierung“ und IP-Design ist ein wichtiges Instrument, um sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung geprägten Wettbewerb zu behaupten. Dies ist das Thema eines Fach-Erfahrungsaustauschs für Mitglieder des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen Baden e.V. am 21.05.2019 in Freiburg.

» Weiterlesen

Fellowship Programm zum Schutz digitaler Markenpersönlichkeiten mit Rat für Formgebung und Phoenix Design

Starke Marken verändern unser Verhalten und sichern Unternehmen ertragreiche Positionen im internationalen Wettbewerb. Unternehmen investieren in die Kommunikation ihrer Marke, um bei den Zielgruppen Relevanz und Glaubwürdigkeit zu erzeugen und Differenzierung zum Wettbewerb zu schaffen.

» Weiterlesen

Fachtagung IP und Industrie 4.0: IP-Leiter diskutieren die Herausforderungen des Schutzes von digitalisierten Geschäftsmodellen

Zu Beginn des Tages standen die Fragen im Raum „Ist bei Industrie 4.0 und IP überhaupt etwas neu?“ und „Kann man bei digitalisierten Geschäftsmodellen überhaupt etwas schützen?“. Am Ende der Konferenz resümierte die letzte Podiumsdiskussion das zusammenfassende Ergebnis: „Ohne IP-Schutz ergeben digitale Geschäftsmodelle überhaupt keinen Sinn“.

» Weiterlesen

New research project at MIPLM: Protection of digital business models by digital patents

At the beginning of the new millennium, the next technological quantum leap began to emerge, which is now known as the fourth industrial revolution – or Industry 4.0 for short. New technologies permit the development of new business models.

» Weiterlesen

CEIPI Education Program in IP Strategies for AI Technologies

Artificial intelligence is making its way from universities and laboratories of computer science departments into companies, business models, and the everyday lives of consumers. The market for AI-based technologies is set to grow from US$ 8 bn in 2016 to an estimated US$ 47 bn in 2020. As recently as in 2017, AI technologies saw a 300% increase in investment activities.

» Weiterlesen

CEIPI Seminar: Protecting Digital Business Models with Digital Patents – Including Claim Structure Workshop

The Internet of Things (IoT) or the fourth industrial revolution is neither a short-term phenomenon nor a buzzword. Single enterprises are not capable of influencing the trend towards a digitization of business processes, nor can they change the globalization of value chains. Digital business models demand new solutions for IP protection. In some industries (e.g. IT, telecoms, and software), such prohibitive right strategies have been in use for many years. However, the need to protect new business models is also […]

» Weiterlesen

IP-Design und neue Wege in der Innovation: Heraeus gewinnt German Innovation Award 2018

Zum ersten Mal wurden am Abend des 6. Juni 2018 im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Technikmuseum die Preisträger des German Innovation Award geehrt. Mit diesem Preis zeichnet der Rat für Formgebung Produktinnovationen, Produkte und Leistungen aus, die einen Markteffekt haben.

» Weiterlesen

Experience with IP design for medical technology at B. Braun: Dinner Speech at MIPLM in Strasbourg

B. Braun is one of the leading medical technology companies in Europe. With a revenue of around 6.1 bn euros, business activities in 65 countries and nearly 56,000 employees, the company is active in hospital care, surgical instruments, outpatient markets, and extracorporeal blood treatment.

» Weiterlesen
1 2