Eine DIN-Norm für Effizienz und Compliance im IP-Management

Die systematische Nutzung von IP in Unternehmen gewinnt eine immer größere wirtschaftliche Bedeutung. Gleichzeitig entwickeln sich Dienstleistungsangebote, um Unternehmen bei der Schaffung von Patenten zu unterstützen. Aber weder in Deutschland, noch weltweit, besteht ein einheitliches Verständnis darüber, was Qualität im unternehmensinternen IP-Management ausmacht. Ein Interview mit Prof. Alexander J. Wurzer

» Weiterlesen

Industriehearing zur DIN-Norm Qualität im IP Management: Auf diesem Symposium können sich IP Experten einbringen

Am 9.03.2017 findet in München ein Industriehearing zum DIN-Projekt Qualität im IP Management statt. Verschiedene Industrieunternehmen wie Rittal und Aesculap sowie das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie diskutieren mit den Besuchern den Handlungsbedarf rund um die Effizienz und Compliance im industriellen IP Management. IP-Dienstleister wie die Kanzlei LADM, Dennemeyer und Brügmann erörtern Qualitätskonzepte, um Qualität auch als Service für Unternehmen anbieten zu können.

» Weiterlesen

Das Phänomen Thermomix: eine Erfolgsstory der digitalen Transformation

Auf sehr kurzweilige und eindrucksvolle Weise schilderten die beiden Referenten Kai Schäffner, President von Vorwerk USA und Prof. Dr. Alexander Wurzer, Geschäftsführer Wurzer & Kollegen, die Erfolgsgeschichte des neuen Thermomix TM5 im Marketing Club München. Der Sprung von der „einfachen“ Küchenmaschine zum multifunktionalen und smarten Produkt ist ein Lehrstück der digitalen Transformation.

» Weiterlesen

Smart Home Security Markt wächst: ABUS entwickelt IP-Strategie

Die Marke ABUS steht als „Marke des Jahrhunderts“ für deutsche Qualität in der Sicherheitstechnik, ebenso für Innovation und Design. Dafür stehen die Auszeichnungen von Abus der letzten Jahre, der „Most Innovative Brand Award“ und der „Red Dot Award: Product Design“. ABUS ist in vielen Bereichen seines Produktspektrums Weltmarktführer und wird von den Kunden als Premiumanbieter wahrgenommen. In hart umkämpften Märkten will ABUS für seine Leistungen eine möglichst hohe Exklusivität erzielen. Dazu wurde am Beispiel des elektromechanischen Türschlosses eine IP-Strategie entwickelt.

» Weiterlesen

Smart Factory: IFM entwickelt IP-Strategie für innovative Sensorik

Bei der Entwicklung der nächsten Generation optischer Sensoren integrierte IFM, ein führendes Unternehmen der Sensortechnik, sein Innovations- und IP Management weitgehend, um die strategischen Ziele zu unterstützen, eine stärkere Fokussierung der IP-Aktivitäten herbeizuführen und nicht zuletzt um die Portfolioinvestitionen sinnvoll zu platzieren.

» Weiterlesen

IP-Strategien für digitalisierte Geschäftsmodelle: CEIPI Seminar in Strasbourg

Die Executive Management Days sind der methodischen Entwicklung von erfolgreichen IP-Strategien für digitalisierte Geschäftsmodelle gewidmet. Das dreitägige Workshop-Seminar am CEIPI – Universität Strasbourg, zeigte anhand von konkreten Praxisfällen aus verschiedenen Branchen, wie IP- Strategien entwickelt und in der betrieblichen Realität umgesetzt werden.

» Weiterlesen
1 2 3 4