IP-Design und die Bedeutung der DIN 77006 für die Entwicklung digitaler Objekte

Mit der digitalen Transformation hat sich die Bedeutung von Intellectual Property (IP) und den damit verbundenen Schutzrechten, wie Patenten, Marken, Design etc., deutlich gewandelt. Ging es in der Vergangenheit vor allem um den Schutz vor Nachahmung in einem bekannten Wettbewerbsumfeld, so hat die Digitalisierung IP zu einem Instrument im Kampf um Marktbeherrschung gemacht, in dem neue Player auch die Regeln neu definiert haben.

» Weiterlesen

IP-Management auf dem Prüfstand

Normen definieren Merkmale und die Anwendung von Regeln. Ziel ist die Verbesserung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen, aber auch die bessere Verständigung zu bestimmten Themen. Inwieweit die DIN 77006 “Intellectual Property Managementsysteme – Anforderungen” diesem Anspruch genügt, dazu nimmt ein aktueller Beitrag im Online-Magazin für den gewerblichen Rechtschutz Stellung.

» Weiterlesen

Neue Schulungsangebote zur DIN 77006

Seit der Einführung der DIN 77006 im Juni dieses Jahres existiert erstmalig ein konkreter Anforderungskatalog zur Gestaltung eines IP-Managementsystems im Unternehmen das in bestehende Qualitätsmanagementsysteme integriert werden kann. Das FORUM Institut, einer der führenden Anbieter von beruflicher Weiterbildung, nicht nur im gewerblichen Rechtsschutz, hat diesem Thema gleich zwei neue Online-Veranstaltungen gewidmet.

» Weiterlesen