Skilling me Softly: Schutz digitaler Geschäftsmodelle Startup-Seminar bei der KPMG

Big Data, Cloud Computing, Blockchain, App und Industrie 4.0 – die wesentlichen Assets moderner Geschäftsmodelle werden mit rasanter Geschwindigkeit immer immaterieller. Diese Werte gilt es zu schützen, denn nichts ist so leicht zu kopieren wie eine gute Geschäftsidee.

» Weiterlesen

Seminar mit Fallstudien aus der Praxis zum Schutz von digitalen Geschäftsmodellen in der Industrie 4.0

Lernen Sie anhand erfolgreicher Fallstudien die aktuelle Industriepraxis im Umgang mit wirkungsvollen Digitalpatenten! Wie erreicht man den Schutz für eine digitalisierte Wertschöpfungskette? Wie gelangt man zu einer exklusiven Customer Experience bei digitalen Produkten und Dienstleistungen?

» Weiterlesen

Chinabrand: Stellenausschreibung für Projektleiter in der Bekämpfung chinesischer Marken- und Produktpiraterie

Chinabrand Consulting ist ein international tätiges Beratungsunternehmen und Master Service Provider (One-stop-shop) mit dem Fokus – Bekämpfung chinesischer Marken- und Produktpiraterie und Schutz von Intellectual Property in China und Asien. Als spezialisierter Dienstleister mit 14-jähriger Erfahrung hilft Chinabrand deutschen und internationalen Unternehmen dabei, ihr geistiges Eigentum im globalen Umfeld zu schützen: Marken, Patente, registrierte Designs, Copyrights, Know-how und Geschäftsgeheimnisse.

» Weiterlesen

Entwurf zur DIN 77006, Leitfaden für die Qualität im Intellectual Property Management ist veröffentlicht

Durch die flächendeckende digitale Transformation der Wirtschaft steigt die Bedeutung von immateriellen Vermögenswerten dramatisch an. Insbesondere geistiges Eigentum ist in vielen Geschäftsmodellen ein zentraler Erfolgsfaktor. Auf diese Entwicklung hat der DIN-Normenausschuss NA 159-01-27 AA einen Leitfaden für die Beurteilung, Messung und Implementierung von Qualitätsanforderungen im Intellectual Property Management entwickelt.

» Weiterlesen

Wieselhuber & Partner Equity Lounge: Wertsteigerung durch Werte, die nicht in der Bilanz stehen

Der Slogan „Da geht noch was!“ war diesmal der Fokus der Netzwerkveranstaltung „Equity Lounge“ von Dr. Wieselhuber & Partner: Werte, die nicht in der Bilanz stehen – allen voran Wissen und Daten. Doch wie werden diese immateriellen Firmenwerte wirtschaftlich nutzbar? Darüber diskutierten namhafte Experten mit über 60 Vertretern des Who-is-Who der Münchner Finanz-Szene am 13.07.2018 in München in der MS Weitblick Panoramalounge.

» Weiterlesen

Industriekonferenz zum Einsatz von IP in der Digitalisierung

Intellectual Property (IP) bietet einen Weg, sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung und Industrie 4.0 geprägten Wettbewerb zu behaupten. Allerdings weniger in der klassischen Anwendung auf den Imitationsschutz eigener F&E-Ergebnisse, als vielmehr in der modernen Form von geschäftsmodellbasierten Verbietungsrechten. Am 14. November findet in Heidelberg eine hochkarätig besetzte Industriekonferenz zum Einsatz von IP in der Digitalisierung statt.

» Weiterlesen

IP-Schutz in Industrie 4.0: Forum Seminar in Heidelberg zeigt den Weg vom digitalen Geschäftsmodell bis zum Patentanspruch

Wie lassen sich digitale Geschäftsmodelle mit Digitalpatenten schützen? Das war die zentrale Frage, die in Heidelberg am 20-21. März zwischen Industrievertretern und Patentanwälten, gemeinsam mit den Experten Prof. Dr. Wurzer und PA Dr. Neidlein diskutiert wurde [Seminarflyer]. Aufgezeigt wurde anhand vieler Praxisfälle, wie der Weg von der Geschäftsmodellbeschreibung über die IP-Strategie zur Anwendung von IP in IoT-Lösungen und Industrie 4.0 Szenarien funktioniert. Die aktuelle Industriepraxis in Deutschland wurde präsentiert und den US-Erfahrungen gegenübergesellt. IP-Strategien zum Geschäftsmodellschutz in digitalen Wertschöpfungsketten wurden […]

» Weiterlesen

WOIS: Mit Widerspruchsdenken Patentstrategien erfolgreich umsetzen

Im Innovationsblog des WOIS Instituts, Coburg wird unter dem Titel „Patentstrategien überwinden Widersprüche“ erläutert, warum die Anzahl der Patente nicht das Maß aller Dinge sein sollte und wie die Lösung von Widersprüchen systematisch Erfindungshöhe generiert. Die visionären Andersdenker der Innovationsberatung WOIS konnten seit 1993 in über 150 Projekten in 60 Unternehmen, erfolgreich den einzigartigen WOIS-Ansatz umsetzen.

» Weiterlesen
1 2 3 4