Betonbau 4.0: Schutz digitaler Geschäftsmodelle auf der Fachkonferenz Patente in Wien

Am 15. Und 16.10.2019 wird im Hilton Vienna Danube Waterfront Hotel über die aktuellen Entwicklungen in der Patentwelt diskutiert auf der Fachkonferenz Patente. Dabei wird auch die Fallstudie der Umdasch Group Ventures zur Digitalisierung des Betonbaus von Denis-Robin Cvetkovic, Intellectual Property Manager, Umdasch Group Ventures GmbH und Prof. Dr. Wurzer, CEIPI, Universität Strasbourg vorgestellt.

Die Fachkonferenz Patente in Wien findet unter großer Industriebeteiligung statt: ams, AT&S, AVL List, Infineon, Lenzing, Siemens, voestalpine und viele andere Unternehmen sind mit dabei. Die Teilnehmer der letzten Patente waren begeistert:

  • Interessanter Themenmix; perfekte Organisation; guter Rahmen für Networking; informative Aussteller, Tipps und Antworten, die für die eigene Arbeit hilfreich sind“ – Anton Paar GmbH
  • Ein kurzer, aber knackiger Überblick über aktuelle Themen im Bereich IP“ – Treibacher Industrie AG
  • Die Teilnehmerstruktur mit der auch in der Praxis relevanten Mischung zwischen Patentanwälten, Rechtsanwälten und Industrie“ – Wildhack & Jellinek Patentanwälte
  • Die Veranstaltung war auf hohem Niveau und trotzdem waren die Referenten so verständlich, dass ich als Nicht-Jurist viel Wissenswertes mitnehmen konnte“ – Gynial GmbH

Hier können Sie sich das vollständige Programm herunterladen.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.