CEO 365FarmNet stellt die Digitalisierung der Agrarindustrie auf dem CTO-Herbstforum vor – Fallstudie zum IP-Design bei Claas

Maximilian von Löbbecke präsentierte am 25. Oktober vor über 70 Technologievorständen, CTOs und technischen Geschäftsführern auf dem CTO-Herbstforum die Digitalisierungsstrategie von Claas nach dem Motto: „BigData ohne BigIdea ist BigBullshit“. Er beschrieb die Entwicklung von einzelnen smarten Produkten und deren Vernetzung hin zu einem System von Produkten, die in einem zunehmen digitalisierten Umfeld agieren und der darauf aufsetzenden Entwicklung eines datengetriebenen Business Eco-Systems in der Agrarindustrie.

» Weiterlesen

Thyssenkrupp digitalized sales process: HoloLinc® with best practice in IP-Design for App protection

The HoloLens from Microsoft is an augmented reality or mixed reality device. Using multiple sensors, advanced optics, and holographic processing that melds seamlessly with its environment. These holograms can be used to display information, blend with the real world or even simulate a virtual world.

» Weiterlesen

Erfahrungsaustausch Applied AI bei Google mit IP-Strategien für AI-basierte Geschäftsmodelle

Am 22. Oktober trafen sich bei Google Vertreter der Industrie mit der Initiative applied AI, um sich über die die Erfahrungen zur Nutzung von künstlicher Intelligenz in digitalen Geschäftsmodellen auszutauschen sowie die den aktuellen Stand zur Nutzung von IP bei KI-basierten Technologien zu diskutieren.

» Weiterlesen

Wird Airbus zum Google der Luftfahrtindustrie? Das Eco-System Luftfahrt als Lehrbeispiel der digitalen Transformation

Der Kampf um die Datenhoheit und damit der industriellen Wertschöpfung aus Daten wird härter und was sich gerade in der zivilen Luftfahrtbranche abspielt kann eine Blaupause für viele andere Industrien werden, so die Einschätzung der Bundesregierung. Schon seit geraumer Zeit wandelt sich das Luftfahrtunternehmen Airbus zum Datenkonzern.

» Weiterlesen

Aktuelle Seminare zum IP-Schutz von Apps

In der Industrie 4.0 spielen Apps eine immer wichtigere Rolle. Die meisten kennen diese Programme vom Smartphone, doch auch für industrielle Anwendungen entwickeln sich Apps zur Killerapplikation. Wer die Potentiale von Industrie 4.0 nutzen und wettbewerbsfähig bleiben möchte, setzt zunehmend auf eine bessere, weil durchgängig konsistente, Customer Experience. Apps bieten sich hier als Joker an.

» Weiterlesen

Tätigkeitsbericht des Graduiertenkollegs der Dieselmedaille: Hoher Impact in die Wirtschaft zum Leitthema Digitalisierung

Auf Initiative des Ehrenvorsitzenden des D.I.E. Herrn Prof. Norbert Haugg, Präsident des Deutschen Patent- und Markenamtes a.D. wurde in den letzten zwei Jahren das Graduiertenkolleg der Dieselmedaille geschaffen und dort die Forschungsaktivitäten gebündelt. Im Zentrum steht das aktuelle Promotionsprogramm „Die digitale Transformation der Industrie“. Dabei steht der Impact für die Unternehmen immer im Zentrum der Forschungsarbeiten.

» Weiterlesen

New research project at MIPLM: Agile IP-Design in the construction industry

The World Economic Forum in 2015 has warned that humankind is standing on the brink of a new industrial revolution that will change the way we live, work and relate to one another. This revolution is characterized by a fusion of new technologies that are merging the physical and cyber worlds and have the power to disrupt entire systems of production, management and governance.

» Weiterlesen

Erfahrungsaustausch bei Google zur angewandten KI und dem aktuellen Stand zur EPA-Entscheidung für Patente auf KI

Auf Einladung von Dr. Wieland Holfelder, Leiter des Google Entwicklungszentrums in München und Mitglied des Dieselkuratoriums findet am 22. Oktober in den Räumen der Münchener Google Dependance eine Erfahrungsaustusch statt, mit einer Vorstellung und Diskussion der applied AI-Initiative.

» Weiterlesen
1 2 3 8