Artificial Intelligence and Intellectual Property: 3rd Advanced Training Program on AI & IP at CEIPI, 23-25.04.2020

The registration for the 3rd edition of CEIPI’s advanced training program on “Artificial Intelligence and Intellectual Property”, 23-25 April 2020 has opened. Following the very successful first two editions (2018 and 2019) with a high number of AI and IP professionals coming from Europe, Brazil, Canada, the United States, China and Malaysia including senior officials from renowned institutions the third edition aims to answer the pressing questions on the intersections of IP law, IP policy and ethics regarding AI. AI […]

» Weiterlesen

Start der Webinar-Reihe zu den MIPLM Fallstudien

Am 25.11.2019 fand der Start der neuen Webinar-Reihe zu den Industry Case Studies des MIPLM im IP-Desing statt. Der große Zuspruch zur Webinar-Reihe und den MIPLM-Fallstudien bestätigt, dass diese zeitgemäße Art der Wissensvermittlung im Distance Learning bequem vom Büro oder von Home-Office aus, den modernen Anforderungen der Lebens- und Arbeitswelt Rechnung trägt. Den Start der Webinar-Reihe hat das Thema IP-Design und die Fallstudie Umdasch Group Ventures gemacht.

» Weiterlesen

New University Diploma in Artificial Intelligence and Intellectual Property at CEIPI

In February 2020 the new University Diploma “Artificial Intelligence and Intellectual Property” will start at CEIPI, University of Strasbourg. It addresses one of the biggest challenges for industry and IP as well: AI. As Andrew Ng stated it: “AI is the new electricity. I can hardly imagine an industry which is not going to be transformed by AI.”

» Weiterlesen

CEO Umdasch Group Ventures Werner Bittner stellt Fallstudie zum IP-Design in der Bauindustrie auf dem CTO-Herbstforum vor

Am 25. Oktober trafen sich über 70 Technologievorstände, CTOs und technische Geschäftsführer auf Einladung von Florian Hermle, Geschäftsführer des Sensorik-Spezialisten Balluff in Neuhausen a.d.F. zum CTO-Herbstforum 2019.

» Weiterlesen

CEO 365FarmNet stellt die Digitalisierung der Agrarindustrie auf dem CTO-Herbstforum vor – Fallstudie zum IP-Design bei Claas

Maximilian von Löbbecke präsentierte am 25. Oktober vor über 70 Technologievorständen, CTOs und technischen Geschäftsführern auf dem CTO-Herbstforum die Digitalisierungsstrategie von Claas nach dem Motto: „BigData ohne BigIdea ist BigBullshit“. Er beschrieb die Entwicklung von einzelnen smarten Produkten und deren Vernetzung hin zu einem System von Produkten, die in einem zunehmen digitalisierten Umfeld agieren und der darauf aufsetzenden Entwicklung eines datengetriebenen Business Eco-Systems in der Agrarindustrie.

» Weiterlesen

Webinar zu IP-Design

Am 15. und 16.10.2019 fand in Wien die Fachkonferenz Patente statt. In vielen interessanten Fachvorträgen wurden Themen wie der Schutz digitaler Geschäftsmodelle in der Bauindustrie mit der Fallstudie Umdasch Group Ventures GmbH und die Erfahrungen mit IP-Design beim Austria Wirtschaftsservice (aws) bei mittelständischen Unternehmen behandelt. Das Webinar wird am 25.11.2019 von 16 bis 17 Uhr auf Deutsch stattfinden.

» Weiterlesen

Erfahrungsaustausch Applied AI bei Google mit IP-Strategien für AI-basierte Geschäftsmodelle

Am 22. Oktober trafen sich bei Google Vertreter der Industrie mit der Initiative applied AI, um sich über die die Erfahrungen zur Nutzung von künstlicher Intelligenz in digitalen Geschäftsmodellen auszutauschen sowie die den aktuellen Stand zur Nutzung von IP bei KI-basierten Technologien zu diskutieren.

» Weiterlesen

Verbandstagung der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie: Exklusivität durch IP-Design

Digitale Informationen spielen in der Lackindustrie zunehmend eine wichtige Rolle, sei es bei der Bestimmung des Farbtons, der Schichtdicke, der Inhaltsstoffe oder der Kundenzufriedenheit. Welchen Beitrag eine gezielte IP Strategie hier leisten kann und wie dadurch zukünftige Geschäftsmodelle entwickelt und neue Märkte erschlossen werden können war die zentrale Fragestellung auf der Herbstsitzung der Bezirksgruppe Bayern des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) in München.

» Weiterlesen

Aktuelle Seminare zum IP-Schutz von Apps

In der Industrie 4.0 spielen Apps eine immer wichtigere Rolle. Die meisten kennen diese Programme vom Smartphone, doch auch für industrielle Anwendungen entwickeln sich Apps zur Killerapplikation. Wer die Potentiale von Industrie 4.0 nutzen und wettbewerbsfähig bleiben möchte, setzt zunehmend auf eine bessere, weil durchgängig konsistente, Customer Experience. Apps bieten sich hier als Joker an.

» Weiterlesen
1 2 3 15