Aktuelle Seminare zu Digitalpatenten: Von EPA-Rechtsprechung über Blockchain bis zum Claim Drafting

Mit der um Raum greifenden digitalen Transformation der Industrie wird auch die Diskussion und Anwendung von Digitalpatenten zum Schutz von digitalen Geschäftsmodellen immer intensiver. In den nächsten Wochen gibt es eine ganze Reihe von Seminaren, die sich mit verschiedenen praxisrelevanten Aspekten von Digitalpatenten beschäftigen.

» Weiterlesen

Erfahrungsaustausch zum IP-Design beim Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen der Schwarzwaldregion

„Der industrielle Mittelstand im Südwesten kann Digitalisierung“ und IP-Design ist ein wichtiges Instrument, um sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung geprägten Wettbewerb zu behaupten. Dies ist das Thema eines Fach-Erfahrungsaustauschs für Mitglieder des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen Baden e.V. am 21.05.2019 in Freiburg.

» Weiterlesen

Mit neuen, digitalen Markenformen und Digitalpatenten Geschäftsmodelle im Cyberspace schützen: KPMG unterstützt Start-ups

Wie lassen sich digitale Geschäftsmodelle und Markenpersönlichkeiten durch Marken- und Patentrechte schützen? Die KPMG hat einen Praxisworkshop in München für Start-ups organisiert. Unter dem Stichwort Smart Start – from seed to speed bündeln die Wirtschaftsprüfer und Berater der KPMG ihre Kompetenzen, um Gründern mit Kontakten, Know-how und Ressourcen zu unterstützen.

» Weiterlesen

Digitalpatente erfolgreich durchsetzen beginnt beim richtigen Formulieren der Patentansprüche

Wie patentiert man Software richtig? In diesem Seminar kommen drei Expertisen zusammen, um praktische Hilfestellung zu geben: Industrie, Europäisches Patentamt und patentanwaltliche Informatikerin. Wer sich bereits mit der Formulierung von Patentansprüchen beschäftigt hat, aber Schwierigkeiten bei der Anmeldung von computerimplementierten Erfindungen und softwarebasierten Inventionen hat, wird in diesem Seminar praxisgerechte Antworten und einen umfassenden Überblick zum Thema bekommen.

» Weiterlesen

Skilling me Softly: Schutz digitaler Geschäftsmodelle Startup-Seminar bei der KPMG

Big Data, Cloud Computing, Blockchain, App und Industrie 4.0 – die wesentlichen Assets moderner Geschäftsmodelle werden mit rasanter Geschwindigkeit immer immaterieller. Diese Werte gilt es zu schützen, denn nichts ist so leicht zu kopieren wie eine gute Geschäftsidee.

» Weiterlesen

Seminar mit Fallstudien aus der Praxis zum Schutz von digitalen Geschäftsmodellen in der Industrie 4.0

Lernen Sie anhand erfolgreicher Fallstudien die aktuelle Industriepraxis im Umgang mit wirkungsvollen Digitalpatenten! Wie erreicht man den Schutz für eine digitalisierte Wertschöpfungskette? Wie gelangt man zu einer exklusiven Customer Experience bei digitalen Produkten und Dienstleistungen?

» Weiterlesen

Fachtagung IP und Industrie 4.0: IP-Leiter diskutieren die Herausforderungen des Schutzes von digitalisierten Geschäftsmodellen

Zu Beginn des Tages standen die Fragen im Raum „Ist bei Industrie 4.0 und IP überhaupt etwas neu?“ und „Kann man bei digitalisierten Geschäftsmodellen überhaupt etwas schützen?“. Am Ende der Konferenz resümierte die letzte Podiumsdiskussion das zusammenfassende Ergebnis: „Ohne IP-Schutz ergeben digitale Geschäftsmodelle überhaupt keinen Sinn“.

» Weiterlesen

Wieselhuber & Partner Equity Lounge: Wertsteigerung durch Werte, die nicht in der Bilanz stehen

Der Slogan „Da geht noch was!“ war diesmal der Fokus der Netzwerkveranstaltung „Equity Lounge“ von Dr. Wieselhuber & Partner: Werte, die nicht in der Bilanz stehen – allen voran Wissen und Daten. Doch wie werden diese immateriellen Firmenwerte wirtschaftlich nutzbar? Darüber diskutierten namhafte Experten mit über 60 Vertretern des Who-is-Who der Münchner Finanz-Szene am 13.07.2018 in München in der MS Weitblick Panoramalounge.

» Weiterlesen

IP-Schutz in Industrie 4.0: Forum Seminar in Heidelberg zeigt den Weg vom digitalen Geschäftsmodell bis zum Patentanspruch

Wie lassen sich digitale Geschäftsmodelle mit Digitalpatenten schützen? Das war die zentrale Frage, die in Heidelberg am 20-21. März zwischen Industrievertretern und Patentanwälten, gemeinsam mit den Experten Prof. Dr. Wurzer und PA Dr. Neidlein diskutiert wurde [Seminarflyer]. Aufgezeigt wurde anhand vieler Praxisfälle, wie der Weg von der Geschäftsmodellbeschreibung über die IP-Strategie zur Anwendung von IP in IoT-Lösungen und Industrie 4.0 Szenarien funktioniert. Die aktuelle Industriepraxis in Deutschland wurde präsentiert und den US-Erfahrungen gegenübergesellt. IP-Strategien zum Geschäftsmodellschutz in digitalen Wertschöpfungsketten wurden […]

» Weiterlesen
1 2 3 4