German Innovation Award 2019 für Industrial-IoT-Lösungen von ifm

Die ifm Solutions GmbH ist mit ihren Sensoriklösungen im Herzen von Industrie 4.0 und dem Internet of Things. Alle Ebenen des Produktionsprozesses werden auf der Grundlage von IOLink Sensoren, die mittels des IIOT Maschinen und Steuerungen intelligent vernetzten verändert. Ifm ist ein Vordenker auf diesem Gebiet und bietet dafür das größte Produktspektrum weltweit. Mit der einzigartigen Software „Moneo“ bietet die ifm durchgängige Lösungen, um die Welt der Produktion mit dem Management zu verbinden und hat dafür den German Innovation Award gewonnen. Ifm setzt konsequent IP-Design zur Gestaltung und zum Schutz seiner digitalisierten Produkte und Lösungen ein, die Fallstudie ist hier verfügbar.

Die Moderatorin Mitra Nandini führte gemeinsam mit dem
Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung Andrej Kupetz durch den Abend.

Am 28. Mai wurden in Berlin vom Rat für Formgebung, dem German Design Council, das initiiert vom Deutschen Bundestags seit 65 Jahren die deutsche Industrie bei der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit unterstützt, die diesjährigen German Innovation Awards vergeben. Im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Technikmuseum mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Medien wurden die Gewinner gefeiert. Vergeben wird der German Innovation Award in zwei Wettbewerbsklassen: »Excellence in Business to Consumer« und »Excellence in Business to Business«. Darüber hinaus wurden die Gewinner in der Zusatzkategorie »Design Thinking« ermittelt: Insgesamt konnte die Jury in 40 Kategorien die Auszeichnungen »Gold«, »Winner« und »Special Mention« vergeben.

Dieses Jahr gab es 695 internationale Einreichungen, darunter von Branchenriesen – wie Samsung, Bosch, der Deutschen Telekom oder dem Schweizer Konzern ABB – genauso wie von Hidden Champions und Start-ups. Im Mittelpunkt der Bewertung steht die Nutzerzentrierung – also der Mensch.

Über 300 namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen nutzen die Vorteile der Stiftungsmitgliedschaft beim Rat für Formgebung. Sie verbindet die große Überzeugung, dass starke Marken und Innovative Produkte ein starkes Design brauchen. Nur in diesem Zusammenspiel lassen sich nachhaltig Gewinne erzielen und neue Märkte erobern.

Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkt und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Es ist die Überzeugung des Rats für Formgebung, dass Innovationen, die die Zukunft gestalten und das Leben verbessern, in allen Branchen zu finden sind. Beim German Innovation Award rücken die Menschen in den Fokus. Die nominierten Innovationen sollen die Zukunft der Gesellschaft beeinflussen. Angesprochen werden nicht nur Branchenriesen, sondern jeder, der mit seiner Innovation zu einer besseren Zukunft beiträgt. Neben Ingenieurs- oder Technikleistungen können auch Dienstleistungen einen Mehrwert generieren und ausgezeichnet werden. Die Besonderheit: Der Rat für Formgebung fördert den Austausch zwischen kleinen und großen Unternehmen, Zulieferern und Hersteller sowie potenziellen Partnern und der Öffentlichkeit. Hier können Sie den Katalog zum German Innovation Award als gebundene, farbige Hardcover-Ausgabe mit Abbildungen und Kurztexten zu den jeweiligen Projekten erhalten.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.