Aktuelle Seminare zum IP-Schutz von Apps

In der Industrie 4.0 spielen Apps eine immer wichtigere Rolle. Die meisten kennen diese Programme vom Smartphone, doch auch für industrielle Anwendungen entwickeln sich Apps zur Killerapplikation. Wer die Potentiale von Industrie 4.0 nutzen und wettbewerbsfähig bleiben möchte, setzt zunehmend auf eine bessere, weil durchgängig konsistente, Customer Experience. Apps bieten sich hier als Joker an.

» Weiterlesen

Erfolgreicher Schutz von digitalen Geschäftsmodellen: Industriepraxis wird bei Forum in Düsseldorf vorgestellt

Industrie 4.0 ist im deutschen Mittelstand die Realität. Egal ob bei Zeiss SMT, wo jedes einzelne Objektiv als digitales Abbild vorliegt, bei den digitalen Bauprozessen von Schöck oder der vollständig digitalisierten Wertschöpfungskette im Schaltanlagenbau von Rittal.

» Weiterlesen

Skilling me Softly: Schutz digitaler Geschäftsmodelle Startup-Seminar bei der KPMG

Big Data, Cloud Computing, Blockchain, App und Industrie 4.0 – die wesentlichen Assets moderner Geschäftsmodelle werden mit rasanter Geschwindigkeit immer immaterieller. Diese Werte gilt es zu schützen, denn nichts ist so leicht zu kopieren wie eine gute Geschäftsidee.

» Weiterlesen

Seminar mit Fallstudien aus der Praxis zum Schutz von digitalen Geschäftsmodellen in der Industrie 4.0

Lernen Sie anhand erfolgreicher Fallstudien die aktuelle Industriepraxis im Umgang mit wirkungsvollen Digitalpatenten! Wie erreicht man den Schutz für eine digitalisierte Wertschöpfungskette? Wie gelangt man zu einer exklusiven Customer Experience bei digitalen Produkten und Dienstleistungen?

» Weiterlesen

Fachtagung IP und Industrie 4.0: IP-Leiter diskutieren die Herausforderungen des Schutzes von digitalisierten Geschäftsmodellen

Zu Beginn des Tages standen die Fragen im Raum „Ist bei Industrie 4.0 und IP überhaupt etwas neu?“ und „Kann man bei digitalisierten Geschäftsmodellen überhaupt etwas schützen?“. Am Ende der Konferenz resümierte die letzte Podiumsdiskussion das zusammenfassende Ergebnis: „Ohne IP-Schutz ergeben digitale Geschäftsmodelle überhaupt keinen Sinn“.

» Weiterlesen

IP-Schutz in Industrie 4.0: Forum Seminar in Heidelberg zeigt den Weg vom digitalen Geschäftsmodell bis zum Patentanspruch

Wie lassen sich digitale Geschäftsmodelle mit Digitalpatenten schützen? Das war die zentrale Frage, die in Heidelberg am 20-21. März zwischen Industrievertretern und Patentanwälten, gemeinsam mit den Experten Prof. Dr. Wurzer und PA Dr. Neidlein diskutiert wurde [Seminarflyer]. Aufgezeigt wurde anhand vieler Praxisfälle, wie der Weg von der Geschäftsmodellbeschreibung über die IP-Strategie zur Anwendung von IP in IoT-Lösungen und Industrie 4.0 Szenarien funktioniert. Die aktuelle Industriepraxis in Deutschland wurde präsentiert und den US-Erfahrungen gegenübergesellt. IP-Strategien zum Geschäftsmodellschutz in digitalen Wertschöpfungsketten wurden […]

» Weiterlesen

Neues Forschungsprojekt zum Thema Intellectual Property Management an der TU Kaiserslautern gestartet

Während noch vor einigen Jahrzehnten klassische physische Produktionsfaktoren dominierend waren, basiert die Wertschöpfung moderner Unternehmen heute zunehmend auf immateriellen Ressourcen wie Wissen, Information, Know-how, geistigen Eigentumsrechten, Vertriebsnetzwerken oder Kundenbeziehungen.

» Weiterlesen

Seminar mit Fallstudien aus der Praxis zum Schutz von digitalen Geschäftsmodellen in der Industrie 4.0

IP und Industrie 4.0

Intellectual Property (IP) bietet einen Weg, sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung und Industrie 4.0 geprägten Wettbewerb zu behaupten. Allerdings weniger in der klassischen Anwendung auf den Imitationsschutz eigener F&E-Ergebnisse, als vielmehr in der modernen Form von geschäftsmodellbasierten Verbietungsrechten.

» Weiterlesen

Chinesische digitale Geschäftsmodelle – 360 Grad Umzingelung

Vor dem Hintergrund der zunehmend globalen chinesischen Innovations- und Digitalisierungsoffensive wird der Ansatz der 360° IP Strategie noch interessanter. Chinesische Unternehmen sind pragmatisch und arbeiten immer im Kollektiv. Sie tüfteln weniger, sondern gehen von vornherein mehr vom Nutzen ihrer Innovationen aus als ihre westlichen Kontrahenten.

» Weiterlesen
1 2