Erfahrungsaustausch zum IP-Design beim Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen der Schwarzwaldregion

„Der industrielle Mittelstand im Südwesten kann Digitalisierung“ und IP-Design ist ein wichtiges Instrument, um sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung geprägten Wettbewerb zu behaupten. Dies ist das Thema eines Fach-Erfahrungsaustauschs für Mitglieder des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen Baden e.V. am 21.05.2019 in Freiburg.

» Weiterlesen

Fachtagung IP und Industrie 4.0: IP-Leiter diskutieren die Herausforderungen des Schutzes von digitalisierten Geschäftsmodellen

Zu Beginn des Tages standen die Fragen im Raum „Ist bei Industrie 4.0 und IP überhaupt etwas neu?“ und „Kann man bei digitalisierten Geschäftsmodellen überhaupt etwas schützen?“. Am Ende der Konferenz resümierte die letzte Podiumsdiskussion das zusammenfassende Ergebnis: „Ohne IP-Schutz ergeben digitale Geschäftsmodelle überhaupt keinen Sinn“.

» Weiterlesen

BW-Bank: Herbstveranstaltung zur IP Compliance in der digitalen Transformation der Geschäftsmodelle, wie kann die DIN77006 helfen?

Unter dem Stichwort „Digitale Geschäftsmodelle erfolgreich schützen! Im Spagat zwischen Imitation und Ausübungsfreiheit“ trafen sich in der Zentrale der BW-Bank zur traditionellen Herbstveranstaltung über 150 Unternehmen aus der Region. An der Podiumsdiskussion zu den Themen IP-Compliance und der neuen DIN77006 nahmen Herr Maximilian von Löbbecke, Geschäftsführer 365FarmNet Group, einem Tochterunternehmen des Agrartechnikunternehmens Claas und Herr Peter Bokelmann, Leiter des Zentralbereich Recht von Trumpf sowie Prof. Dr. Alexander Wurzer unter der Moderation von Matthias Zartmann, Leiter des Bereichs Unternehmenskunden der BW-Bank […]

» Weiterlesen

Entwurf zur DIN 77006, Leitfaden für die Qualität im Intellectual Property Management ist veröffentlicht

Durch die flächendeckende digitale Transformation der Wirtschaft steigt die Bedeutung von immateriellen Vermögenswerten dramatisch an. Insbesondere geistiges Eigentum ist in vielen Geschäftsmodellen ein zentraler Erfolgsfaktor. Auf diese Entwicklung hat der DIN-Normenausschuss NA 159-01-27 AA einen Leitfaden für die Beurteilung, Messung und Implementierung von Qualitätsanforderungen im Intellectual Property Management entwickelt.

» Weiterlesen

Industriekonferenz zum Einsatz von IP in der Digitalisierung

Intellectual Property (IP) bietet einen Weg, sich im globalen und zunehmend von Digitalisierung und Industrie 4.0 geprägten Wettbewerb zu behaupten. Allerdings weniger in der klassischen Anwendung auf den Imitationsschutz eigener F&E-Ergebnisse, als vielmehr in der modernen Form von geschäftsmodellbasierten Verbietungsrechten. Am 14. November findet in Heidelberg eine hochkarätig besetzte Industriekonferenz zum Einsatz von IP in der Digitalisierung statt.

» Weiterlesen

Patentschutz für Software: Aktuelle Übersicht zur Gestaltung und Anwendung von Softwarepatenten

Angesichts der enormen Steigerungsraten der Patentanmeldungen zu intelligenten, vernetzten Objekten, der Wertgenerierung durch Daten und softwaregetriebenen Erfindungen ist es sehr erfreulich, dass die beiden ausgewiesenen Expertinnen Sabine Kruspig und Dr. Claudia Schwarz ihren Praxisleitfaden rund um den Patentschutz von Software, Softwarepatente und computerimplementierte Erfindungen an die aktuelle Rechtsprechung des Deutschen Patent- und Markenamtes, des Europäischen Patentamtes sowie des Bundespatentgerichts und anderen Verletzungsgerichten angepasst, erweitert und ergänzt haben.

» Weiterlesen

Neues Forschungsprojekt zum Thema Intellectual Property Management an der TU Kaiserslautern gestartet

Während noch vor einigen Jahrzehnten klassische physische Produktionsfaktoren dominierend waren, basiert die Wertschöpfung moderner Unternehmen heute zunehmend auf immateriellen Ressourcen wie Wissen, Information, Know-how, geistigen Eigentumsrechten, Vertriebsnetzwerken oder Kundenbeziehungen.

» Weiterlesen

Präsentation des Projekts DIN 77006 im Ausschuss für gewerblichen Rechtsschutz beim Bundesverband der Deutschen Wirtschaft BDI

Auf der Herbstsitzung des Ausschusses für gewerblichen Rechtsschutz des BDI in Berlin, wurde am 29. November 2017 durch Herrn Dr. Stephan Wolke, CEO ThyssenKrupp Intellectual Property GmbH und Herrn Prof. Dr. Alexander Wurzer, CEIPI, Universität Strasbourg das Projekt DIN 77006 für die Qualität im IP Management vorgestellt.

» Weiterlesen

Vorstellung der Qualitätsinitiative für das Management von IP zur Umsetzung der DIN77006 auf der D.I.E.-Night

Zum Thema IP-Management für digitale Geschäftsmodelle fand am 27. November unter der Schirmherrschaft des Deutschen Instituts für Erfindungswesen (D.I.E.) ein Empfang zur öffentlichen Vorstellung der Qualitätsinitiative für das Management von IP (QIMIP) mit über 100 geladenen Gästen in München statt. Die Organisation übernahmen die Unternehmen Brügmann, Maiwald und Wurzer & Kollegen.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5