IP-Risikovorsorge für KMU

Der Umgang mit den Risiken, die durch die Verletzung der gewerblichen Schutzrechte anderer Unternehmen entstehen können, war schon immer eine große Herausforderung für mittelständische Unternehmen. Die Auslagerung dieser Risiken auf eine Patentrechtsschutz oder Patenthaftpflichtversicherung kann hier eine Lösung sein.

» Weiterlesen

Europäisches Beihilferecht und das IP- (Risiko)Management

Staatliche Subventionen und Förderungen ihrer Mitgliedstaaten sind aus Sicht der EU immer ein heißes Thema. Die Generaldirektion Wettbewerb der Kommission überwacht deshalb Maßnahmen, die der freien Marktwirtschaft entgegenstehen könnten, ziemlich genau. Die zugrundeliegenden Vorschriften sind im sog. „Beihilferecht“ (State Aid Law) zusammengefasst und regulieren alle Branchen.

» Weiterlesen

Forum!Live Online Seminar IP-Management nach DIN 77006

Die Einführung eines IP Managementsystems gemäß DIN 77006 wirft nicht nur für Unternehmen, sondern auch für IP-Dienstleister, wie Patentanwälte, Recherchedienste und Softwareanbieter eine Reihe von Fragen auf. Diese sollen am 11. und 12. Februar in einem Online-Seminar ausführlich beantwortet werden. Das FORUM Institut, einer der führenden Anbieter von beruflicher Weiterbildung bietet dieses Seminar in Zusammenarbeit mit der Initiative für Qualität im IP Management an.

» Weiterlesen

IP-Design und die Bedeutung der DIN 77006 für die Entwicklung digitaler Objekte

Mit der digitalen Transformation hat sich die Bedeutung von Intellectual Property (IP) und den damit verbundenen Schutzrechten, wie Patenten, Marken, Design etc., deutlich gewandelt. Ging es in der Vergangenheit vor allem um den Schutz vor Nachahmung in einem bekannten Wettbewerbsumfeld, so hat die Digitalisierung IP zu einem Instrument im Kampf um Marktbeherrschung gemacht, in dem neue Player auch die Regeln neu definiert haben.

» Weiterlesen

UPDATE: QIMIP unterstützt die EUIPO-Initiative “Ideas Powered for Business”

Nachfolgender Artikel enthält ein korrigiertes Antragsformular. Bitte entschuldigen Sie den Fehler! Das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum EUIPO und die Europäische Kommission werden im kommenden Jahr KMU finanziell stärker in der IP-Wertschöpfung und Risikovermeidung unterstützen. Hier möchte auch QIMIP durch kostenfreie Schulungen rund um die DIN77006 einen Beitrag leisten.

» Weiterlesen

IP-Management auf dem Prüfstand

Normen definieren Merkmale und die Anwendung von Regeln. Ziel ist die Verbesserung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen, aber auch die bessere Verständigung zu bestimmten Themen. Inwieweit die DIN 77006 “Intellectual Property Managementsysteme – Anforderungen” diesem Anspruch genügt, dazu nimmt ein aktueller Beitrag im Online-Magazin für den gewerblichen Rechtschutz Stellung.

» Weiterlesen

Der Wirtschaftsprüfer und seine Rolle bei der Implementierung eines IP-Managementsystems

Zu den Aufgaben des Wirtschaftsprüfer gehört neben der betriebswirtschaftlichen Prüfungstätigkeit, wie der Prüfung von Jahresabschlüssen oder Due-Diligence-Prüfungen, der Rechts- und Steuerberatung, auch die Beratung der Unternehmen. Die Auditierung von Normen, wie der DIN 77006, fallen in diesem Sinne ebenfalls in den Aufgabenbereich. Inwieweit aus der Norm zukünftig auch Prüfungspflichten entstehen ist allerdings noch vollkommen offen.

» Weiterlesen

Neue Schulungsangebote zur DIN 77006

Seit der Einführung der DIN 77006 im Juni dieses Jahres existiert erstmalig ein konkreter Anforderungskatalog zur Gestaltung eines IP-Managementsystems im Unternehmen das in bestehende Qualitätsmanagementsysteme integriert werden kann. Das FORUM Institut, einer der führenden Anbieter von beruflicher Weiterbildung, nicht nur im gewerblichen Rechtsschutz, hat diesem Thema gleich zwei neue Online-Veranstaltungen gewidmet.

» Weiterlesen
1 2 3