Interview bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu Chancen und Risiken von IP in der Digitalisierung für den deutschen Mittelstand.

In der Stuttgarter Zentrale der größten deutschen Landesbank LBBW fand am 20. Dezember 2017 das Interview mit Herrn Prof. Dr. Alexander Wurzer zur neuen Rolle von IP in der Industrie 4.0 für den Mittelstand statt. Weitere Themen sind das Phänomen der Patenttrolle und die neue Norm DIN 77006 zur Qualität im IP Management, die sich als Leitfaden für mittelständische Unternehmen versteht, um mit den Risiken von IP in der digitalen Transformation sicher und kostenbewusst umgehen zu können.

Das Interview ist eine Ergänzung der Vorlesung von Herrn Prof. Wurzer zur IP-Bewertung, IP-Strategie und dem Management von IP im Rahmen des Certified Corporate Consultant CCC der von dem RaFin – Rating & Finance Institut exklusiv für die LBBW Baden-Württemberg durchgeführt wird.

Hier können Sie das gesamte Interview ansehen:

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.