Vergütung von Digitalpatenten mit Geschäftsmodellrelevanz

Digitalpatente sind zentrale strategische Instrumente in der Digitalisierung. Sie sichern den Zugang zu profitablen Positionen in sich digital transformierenden Eco-Systemen. Egal ob 5G, IoT, KI, Blockchain, cyber-physikalische Systeme oder Big-Data Anwendungen in allen Gebieten der Digitalisierung spielt die Frage der Patentposition eine entscheidende Rolle für dem Zugang und die Profitabilität der Geschäftsmodelle.

» Weiterlesen

DIN 77006: Individuelle Gestaltung von IP-Managementsystemen für Unternehmen und IP-Dienstleister

Wenige Wochen vor der für Mai geplanten Veröffentlichung der DIN 77006 (Anforderungen an Intellectual Property Managementsysteme) hatten Patentanwälte und Praktiker aus der Wirtschaft Gelegenheit in einem Einführungsseminar wichtige Aspekte dieser neuen Norm kennenzulernen, die den Umgang mit IP im Unternehmen, die Bereitstellung von IP-Dienstleistungen und die Zusammenarbeit von Unternehmen in vielfältiger Weise beeinflussen wird.

» Weiterlesen

Umgang mit IP-Risiken im Rahmen der unternehmerischen Haftung und Sorgfaltspflicht

Die IP-Risiken in der digitalen Transformation stellen eine besondere Herausforderung für den Unternehmer bei der Einhaltung seiner Sorgfaltspflicht dar. Bei Patentverletzungen und den daraus resultierenden Konsequenzen für das Unternehmen steht die Frage nach möglicher Fahrlässigkeit und den daraus resultierenden zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen im Raum. Konformität mit der DIN 77006 bietet hier einen Ausweg, wie der nachfolgende Auszug aus einem Kommentar von Herrn Axel Mittelstaedt aufzeigt.

» Weiterlesen

MIPLM 2019-20: 2nd module on value orientated management, decisions in a VUCA world

Across many industries, a rising tide of VUCA-characteristic, like volatility, uncertainty and business complexity is shaking markets and changing the nature and rules of competition. VUCA is an acronym with made its way into the business lexicon. The different components have been variously used to describe an environment, which defies confident diagnosis and befuddles executives.

» Weiterlesen

Normenkonformer KMU-Support durch die Deutschen Patentinformationszentren

Im Februar 2020 wurden mit der DIN 77006 zum ersten Mal Anforderungen an einen freiwilligen Standard zur Gestaltung eines Intellectual Property (IP) Managementsystems im Unternehmen festlegt. Insbesondere für die Unterstützung der KMU’s durch die Deutschen Patentinformationszentren bietet diese Norm wichtige Leitlinien für den Umgang mit IP in digitalen Transformationsprozessen.

» Weiterlesen

Forum Seminar zur Qualität im IP-Management: Umsetzung der DIN77006

Mit der DIN 77006 werden neue Anforderungen an das IP-Management gestellt, um dieses in das Qualitätsmanagement des Unternehmens zu integrieren. Für Unternehmen mit einem ausgebauten IP-Managementsystem stellt die DIN 77006 ein erstrebenswertes Organisationsziel dar, andere Unternehmen können ihre IP-Managementprozesse an Hand der Norm entwickeln und optimieren.

» Weiterlesen

Agile IP design at Hansgrohe: Digitizing a brand steeped in tradition with RainTunes

RainTunes is designed to create a holistic showering experience. It is focusing on the individual needs of human beings and its mood. Hansgrohe developed the product with experts from different fields to create digital showering scenarios which are balanced and aligned with individual everyday life.

» Weiterlesen

CEIPI MIPLM 2019-20 starts with the lecture module on IP strategy and business model protection

The MIPLM master program started in January 2020 with 18 students from seven different countries in Europe, Asia and South America at the Center for International Intellectual Property Studies in Strasbourg. 1st module of the MIPLM focusses on strategy development and the economy of IP.

» Weiterlesen
1 2 3 11