Vorstände von Linde, Wacker Neuson und Dräxlmaier diskutieren die DIN77006 im Mercedes Tower auf Einladung der LBBW

Auf Einladung der Landesbank Baden-Württemberg diskutierten unter dem Titel: „China und USA in der digitalen Patentoffensive“ am 16. September im Mercedes Tower in München die Vorstände Hr. Martin Lehner, CEO von Wacker Neuson, Herr Dr.-Ing. Martin Gall, CTO von Dräxlmaier und Herr Dr. Christian Bruch, CEO der Linde Engineering mit Prof. Dr. Alexander Wurzer die aktuellen IP-Entwicklungen in der digitalen Transformation und die Implementierung der DIN77006 in der industriellen Realität.

» Weiterlesen

IP Compliance – Top Thema des 15. Stuttgarter Patentkreis

Die Entwicklung von IP Strategien zum Schutz digitaler Geschäftsmodelle beinhaltet für die Unternehmen neben echten Chancen zur Steigerung des Unternehmenswerts auch eine deutliche Steigerung systemischer Risiken. Aber wie kann Compliance im IP Management, also die Einhaltung interner und externer Regeln, Normen und gesetzlicher Vorgaben, nachhaltig und systematisch im Unternehmen erreicht werden?

» Weiterlesen

China und USA in der digitalen Patentoffensive – welche Geschäftsmodelle sind für den Mittelstand noch zugänglich?

Die Landesbank Baden-Württemberg lädt am 16 Sept. um 18.00 Uhr in die Mercedes-Benz Niederlassung München zu einer Podiumsdiskussion ein. Herr Martin Lehner, CEO von Wacker Neuson, Herr Dr.-Ing. Martin Gall, CTO von Dräxlmaier und Herr Dr. Christian Bruch, CEO der Linde Engineering diskutieren mit Prof. Dr. Alexander Wurzer die aktuellen Entwicklungen in der digitalen Transformation und den Patentaktivitäten in China und den USA.

» Weiterlesen

Aktuelle Industriepraxis im Forum Workshop: Anwendung von Digitalpatenten zum Schutz von neuen Geschäftsmodellen

Wie lassen sich neue, digitale Geschäftsmodelle gegen Nachahmung schützen? Wie werden Digitalpatente zum Schutz von IoT- und Industrie 4.0-Lösungen eingesetzt? Diese Fragen werden anhand aktueller Fallstudien aus der Industriepraxis in Workshops bearbeitet: Schneider, Rittal, Doka/Umdasch Venture, Claas und Vorwerk haben ihre digitalen Geschäftsmodelle mit IP-Design entwickelt und geschützt.

» Weiterlesen

Marke goes Digital: Fellowship-Programm zu Digitalmarken mit Phoenix Design, GMK Markenberatung und dem German Design Council

Das Fellowship Programm des Dieselkuratoriums zum Schutz digitaler Markenpersönlichkeiten hat sich auf dem CTO-Frühjahrsforum bei Google und auf dem Graduiertenkolleg bei Festo vorgestellt. Begleitet wird dieses Programm vom Rat für Formgebung, einer Initiative des Deutschen Bundestags und Stiftung der deutschen Industrie, sowie Phoenix Design und den Markenexperten von GMK.

» Weiterlesen

Digitalization in material engineering: How IP-design creates and protects new digital business models for Heraeus – case study

Heraeus is one of the world leaders in putting to work material and technology know-how for industrial purposes. With Heraeus Amloy, the company is becoming pivotal in shaping the digitization of materials science. With IP-design Amloy creates new digital business models and protect them with IP.

» Weiterlesen

Milliarden Schäden durch digitale Angriffe auf die Industrie: Neues Gesetz für den Schutz von Geschäftsgeheimnissen in Kraft

Die Digitalisierung erfasst die gesamte deutsche Industrie und mit ihr steigt auch die Gefährdung durch Know-how- und Datendiebstahl, Spionage und andere kriminelle Digitalattacken. Der Branchenverband Bitkom beziffert in einer Studie den jährlichen Schaden digitaler Angriffe auf 43 Mrd. Euro für die Industrieunternehmen.

» Weiterlesen

QIMIP Vorstellung am Tag der gewerblichen Schutzrechte 2019 im Patent- und Markenzentrum Baden-Württemberg am 03. Juli 2019

Das Patent- und Markenzentrum Baden-Württemberg (bis zum 04. Juli 2018 bekannt als Informationszentrum Patente) gehört zum Regierungspräsidium Stuttgart und bietet umfassend und kostenlos Informationen und Aktuelles über gewerbliche Schutzrechte und damit zusammenhängende Ereignisse und Neuigkeiten.

» Weiterlesen
1 2 3 20