Normenkonformer KMU-Support durch die Deutschen Patentinformationszentren

Im Februar 2020 wurden mit der DIN 77006 zum ersten Mal Anforderungen an einen freiwilligen Standard zur Gestaltung eines Intellectual Property (IP) Managementsystems im Unternehmen festlegt. Insbesondere für die Unterstützung der KMU’s durch die Deutschen Patentinformationszentren bietet diese Norm wichtige Leitlinien für den Umgang mit IP in digitalen Transformationsprozessen.

» Weiterlesen

Erfahrungsaustausch im Graduiertenkolleg der Dieselmedaille: Qualität im IP-Management und IP-Compliance durch die DIN77006

Am 11. März wird im MaxDome in Linz der Erfahrungsaustausch des Graduiertenkollegs der Dieselmedaille zur DIN 77006 stattfinden. Rechtzeitig zur Verabschiedung der Norm DIN 77006 IP-Managementsysteme-Anforderungen im Frühjahr findet ein erster Informations- und Erfahrungsaustausch statt.

» Weiterlesen

Forum Seminar zur Qualität im IP-Management: Umsetzung der DIN77006

Mit der DIN 77006 werden neue Anforderungen an das IP-Management gestellt, um dieses in das Qualitätsmanagement des Unternehmens zu integrieren. Für Unternehmen mit einem ausgebauten IP-Managementsystem stellt die DIN 77006 ein erstrebenswertes Organisationsziel dar, andere Unternehmen können ihre IP-Managementprozesse an Hand der Norm entwickeln und optimieren.

» Weiterlesen

Erstes Seminarangebot zur DIN 77006 Anforderungen an IP-Managementsysteme

Pünktlich zur offiziellen Einführung der Norm im Frühjahr bietet AcIAS e.V. (Aachen Institut of of Applied Science) am 5.3.2020 an der FH Aachen das erste eintägige Orientierungsseminar in dem IP Fachleute und Führungskräfte in den Unternehmen, aber auch Wirtschaftsprüfer und Patentanwälte die Auswirkungen der DIN 77006 auf Rollen und Prozesse in den Unternehmen kennenlernen.

» Weiterlesen

Verbandstagung der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie: Exklusivität durch IP-Design

Digitale Informationen spielen in der Lackindustrie zunehmend eine wichtige Rolle, sei es bei der Bestimmung des Farbtons, der Schichtdicke, der Inhaltsstoffe oder der Kundenzufriedenheit. Welchen Beitrag eine gezielte IP Strategie hier leisten kann und wie dadurch zukünftige Geschäftsmodelle entwickelt und neue Märkte erschlossen werden können war die zentrale Fragestellung auf der Herbstsitzung der Bezirksgruppe Bayern des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) in München.

» Weiterlesen

Aktuelle Seminare zum IP-Schutz von Apps

In der Industrie 4.0 spielen Apps eine immer wichtigere Rolle. Die meisten kennen diese Programme vom Smartphone, doch auch für industrielle Anwendungen entwickeln sich Apps zur Killerapplikation. Wer die Potentiale von Industrie 4.0 nutzen und wettbewerbsfähig bleiben möchte, setzt zunehmend auf eine bessere, weil durchgängig konsistente, Customer Experience. Apps bieten sich hier als Joker an.

» Weiterlesen

Forum Workshop on current industry best practice: Use of digital patents for the protection of new business models

How can new digital business models be designed and protected? How can digital patent be used to protect solutions in IoT and Industry 4.0? These are the topics of the workshop using current industry best practice case studies from renowned companies: Schneider, Rittal, Doka/Umdasch Group Ventures, Claas and Vorwerk

» Weiterlesen

Vorstände von Linde, Wacker Neuson und Dräxlmaier diskutieren die DIN77006 im Mercedes Tower auf Einladung der LBBW

Auf Einladung der Landesbank Baden-Württemberg diskutierten unter dem Titel: „China und USA in der digitalen Patentoffensive“ am 16. September im Mercedes Tower in München die Vorstände Hr. Martin Lehner, CEO von Wacker Neuson, Herr Dr.-Ing. Martin Gall, CTO von Dräxlmaier und Herr Dr. Christian Bruch, CEO der Linde Engineering mit Prof. Dr. Alexander Wurzer die aktuellen IP-Entwicklungen in der digitalen Transformation und die Implementierung der DIN77006 in der industriellen Realität.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 11